Über uns - 2018

Der Polnische Schulverein "Oświata" wurde 1895 gegründet (siehe: Geschichte).
Nach der politisch bedingten Illegalität (seit 1939) wurde der Verein am 11. Oktober 1988 reaktiviert.

Die Satzungsaufgabe des Polnischen Schulvereins "Owiata" (siehe: Satzung) besteht im Unterricht der polnischen Sprache unter Kindern und Jugendlichen in Berlin. Durch den Unterricht der polnischen Sprache sowie zahlreiche Bildungs- und Kulturveranstaltungen (siehe: Chronik, Termine) pflegt der Verein die Kultur und die Traditionen des Herkunftslandes. Die Tätigkeit des Vereins ermöglicht es den polnischstämmigen Berlinern, in Verbindung mit dem Heimatland zu bleiben; sie bietet den Kindern aus polnischsprachigen Familien die Möglichkeit, das Herkunftsland ihrer Eltern besser kennenzulernen und sich damit zu identifizieren.

Wir unterrichten in Berlin (siehe: Filialen) jährlich ca. 300 Kinder. Der Unterricht wird durch hochqualifizierte Lehrkräfte mit pädagogischer Hochschulausbildung durchgeführt. Unter der Betreuung des Lehrerkollegiums werden Kinder und Jugendliche in der Grammatik, Geschichte und Landeskunde Polens unterrichtet. Die Eröffnung neuer Klassen ist jederzeit möglich, sobald sich Minimum 12 Schüler angemeldet haben.

Um den Unterricht zu besuchen, muss man die Mitgliederordnung akzeptieren (siehe: Mitgliederordnung),  ein Anmeldeformular bei dem Lehrer abgeben und Jahresbeitrag überweisen.

Bei dem Polnischen Schulverein "Oświata" arbeitet das 1989 durch Regina Mikielewicz gegründete Kinder- und Jugendtheater "Ohne Panik" (Bez Paniki) (siehe: Theater). Seit 2000 arbeitet das Theater unter der Führung von Przemyslaw Walkowicz. Seit dem Anfang seines Bestehens führte das Theater ca. 10 Stücke auf, die zahlreiche polnische Kulturveranstaltungen bereicherten. Die Kindergruppe wird betreut durch
Katarzyna Pelikan und Przemysław Walkowicz, und die Jugendgruppe durch Przemysław Walkowicz.

Angesichts des Beitritts Polens zur Europäischen Union möchte der Polnische Schulverein "Oświata" die polnische Sprache den Ausländern beibringen. Diese Aufgabe wird realisiert durch:

  • Veranstaltung von Schulungsmaßnahmen und Workshops für Lehrer aus dem Bundesgebiet, um die Lernstandards im Polnischunterricht den EU-Anforderungen anzupassen
  • Entwicklung der praktischen und systematischen Kenntnisse der Unterrichtsmethodik (Methodik, Psychodidaktik)
  • Vorbereitung der Lehrer aus dem Bundesgebiet auf den Unterricht der polnischen Fachsprache (technische, betriebswirtschaftliche Sprachbegriffe)
  • Hilfestellung beim Auswahl und Erwerb von didaktischen Mitteln, die in Polen herausgegeben werden
  • Zustandebringen von Kontakten und Erfahrungsaustausch zwischen ähnlichen Spezialisten aus Polen sowie aus anderen EU-Ländern
  • Integration von Gesellschaften, Einrichtungen und Polnischlehrern aus dem Bundesgebiet
  • Ausbreitung der Zusammenarbeit der Polnischlehrer aus den Ländern der EU angesichts der EU-Erweiterung
  • Kulturprogramm: u. a. Studienreisen, Besuch der für die polnische Literaturgeschichte bedeutender Stätte, Filmvorführungen, Theateraufführungen, Konzerte, Diskussionsrunden, Gesellschaftstreffen

Der Polnische Schulverein "Oświata" hat seit 1999 seinen eigenen Sitz in Herrfurthstr.29 und seit August 2006 in Lichtenrader Str. 42, 12049 Berlin

Dort finden regelmäßig die Treffen des Vorstandes, des Elternkomitees, des Pädagogischen Ausschusses sowie der Eltern und der Mitglieder unseres Vereins statt. Auch Infoabende und Sprachkurse für Erwachsene werden hier veranstaltet.


Die Öffnungszeiten des Büros sind:
Montag – 11.00 -15.00
Donnerstag – 11.00 -15.00

Der Vorstand des Polnischen Schulvereins "Oświata" besteht aus:

  • Vorsitzende des Vereins: Barbara Rejak
  • Stellvertretender Vositzender: Jakub Nowak
  • Stellvertretende Vositzende: Dorota Sowinska
  • Schriftführerin: Anna Jas
  • Kassenwart: Iwona Herrmann
  • Vorsitzende des Pädagogischen Ausschusses: Izabella Mischke

 

Alle weiteren Informationen über die Tätigkeit des Polnischen Schulvereins "Oświata" erhalten Sie im Büro Tel. 627 08 745.


Bankverbindung: Polnischer Schulverein "Oświata",
Bank für Sozialwirtschaft:
IBAN: DE57100205000003294900
BIC: BFSWDE33BER

Der Vorstand informiert, daß die Büroräume unseres Vereins zu Veranstaltungen angemietet werden können, soweit diese im Einklang mit der Satzung stehen Auskunft: Tel: 627 08 745